Trainingscenter Bäckerhandwerk - Bäckerhelfer/in und Helfer/in im Verkauf

Ablauf

Im Bäckerhandwerk besteht eine sehr große Nachfrage an qualifizierten Arbeitskräften. Das Trainingscenter Bäckerhandwerk soll Ihnen gezielt Fertigkeiten und Kenntnisse vermitteln, die Ihre berufliche Eingliederung im Handwerk fördern und ermöglichen.

Die Inhalte der einzelnen Module werden auf die individuellen Voraussetzungen und Anforderungen abgestimmt.

Beginn/Dauer
•    ab 2016
•    individuell, laufender Einstieg in die Maßnahme nach Absprache möglich
•    Aufbau in Modulform
•   75 % Fachpraxis
•   25 % Fachtheorie

Die Module dauern jeweils 2 Monate. Maximal können 3 Module plus Modul Praktikum gewählt werden.

Module

Bäcker 1 Grundkenntnisse Bäckerhandwerk
- Hygiene und Sicherheit
- Arbeitsabläufe, Teamarbeit
- Herstellen von Teigen
Bäcker 2 - Herstellen von Teigen
- Herstellen von Feinen Backwaren
- Handhaben von Anlagen, Maschinen und Geräten
Bäcker 3 - Herstellen von Weiterverarbeiten von Massen
- Herstellen und Verarbeiten von Überzügen, Füllungen und Cremes
Verkauf 1 Grundkenntnisse Verkauf
- Kundenberatung, Verkauf von Produkten
- Lebensmittel, Verpackungsmaterial und Betriebsmittel
Verkauf 2 - Geschäftsverkehr und Kassenanweisung
- Verpacken und Präsentation
- Herstellen von Gerichten
Verkauf 3 - Umgang mit Waren, Fachberatung
- Herstellen von Gerichten und Backwarensnacks
Praktikum 4 Wochen in einer Bäckerei

Zielgruppe/Voraussetzungen

Kunden

  • der Agentur für Arbeit (ALG I)
  • des Jobcenters (ALG II)

Bildungsgutschein erforderlich!

Kosten
auf Anfrage

Ansprechpartnerin

Frau Scholemann
Tel.: 02761/ 63 50 7
Fax: 02761/ 63 65 3
E-Mail: scholemann@baeckerfachschule.de