Intensivseminar zur Vorbereitung auf die Externenprüfung zum Fachverkäufer/in

Wir qualifizieren Fachpersonal für Ihre Fachgeschäfte
– und das für Sie komplett kostenfrei!

Intensivseminar zur Vorbereitung auf die Externenprüfung
zum Fachverkäufer/zur Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk

Start der Maßnahme am 6. März 2019

Das Berufsbildungsgesetz (BBiG) ermöglicht es Beschäftigen, die schon länger ohne Abschluss in einem Beruf tätig sind, für diesen Beruf eine Prüfung abzulegen, ohne die gesamte Berufsausbildung durchlaufen zu müssen.

Die Erste Deutsche Bäckerfachschule in Olpe bietet als einzige Bildungseinrichtung in Deutschland kostenfrei eine Intensivvorbereitung auf die sog. Externenprüfung zur zum Fachverkäufer/zur Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk – Bäckerei, an.

Diese Schulung umfasst 160 Unterrichtsstunden (berufsbegleitend oder in Vollzeit) – entweder in der Ersten Deutschen Bäckerfachschule Olpe oder auch Inhouse bei Ihnen, wenn geeignete Räume vorhanden sind.

Inhalte

• Vorbereitung/Schulung nach Inhalten der Ausbildungsverordnung
• Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz und Hygiene
• Nutzen von Informations- und Kommunikationstechniken
• Arbeitsabläufe, Teamarbeit
• Qualität, Kundenberatung und Verkauf
• Umgang mit Anlagen, Maschinen und Geräten
• Lagern und Kontrollieren von z. B. Lebensmitteln
• Durchführen von Geschäftsverkehr, Werbung und Verkaufsförderung
• Verpacken, Aushändigen, Präsentieren und Umgang mit Waren
• Fachberatung
• Herstellen von kleinen Gerichten und Backwarensnacks

Moderne Unterrichtsmethoden, Methodenmix aus praktischer Unterweisung
und theoretischem Unterricht

Wer übernimmt die Kosten?

Im Rahmen des Programms WeGebAU übernimmt die Agentur für Arbeit sämtliche Kosten für die Teilnahme an der Schulung, die Prüfungsgebühren und Ausfallzeiten in Ihrem Betrieb.

Auf Anfrage können Übernachtung und Verpflegung der Teilnehmer im Gästehaus der Bäckerfachschule gebucht werden. Die Kostenübernahme erfolgt ebenfalls durch Agentur für Arbeit.

Bei Bestehen der Kammerprüfung erhält der/ die Teilnehmer/in auf Antrag bei der Agentur für Arbeit eine Prämie in Höhe von 1500,- Euro.

Informationsflyer

Hier finden Sie den aktuellen Informationsflyer
"Intensivseminar" zum Download.

 

 

 

Ansprechpartnerin

Frau Mertens
Tel.: 0234/516591-14
Fax: 0234/516591-22
E-Mail: mertens@biv-wl.de