Olper Backwaren Designpreis 1-2019

Olper Meisterschule führt zu kreativer Spitzenleistung

Zum 30. Mal war es wieder Zeit für die angehenden Meisterschüler aus dem Bäckerhandwerk, in ihrem Genusshandwerk aufzutrumpfen. An der Ersten Deutschen Bäckerfachschule in Olpe wurde im Rahmen des aktuellen Meisterkurses der Kreativwettbewerb „Olper Backwarendesignpreis“ ausgetragen. 5 junge Männer und 1 junge Dame stellten sich neben den Herausforderungen eines anspruchsvollen Meisterkurses dieser freiwilligen Aufgabe.
Dazu Direktor Ulrich Jortzik: „Das Bäckerhandwerk braucht kreative Spitzenleute! Mit dem Meisterkurs in Olpe und der Teilnahme am Backwarendesignpreis sind Sie auf dem Weg nach oben in verantwortliche Positionen im modernen Bäckerhandwerk!“.

Am Wettbewerb teilgenommen haben die folgenden Produkte:
• „www-Brot“
• „775er-Knifte“
• „Super-Loaf-Brot"
• „Aloe-Vera-Kruste“
• „Sahnetörtchen mit Eierlikör“

Dem erfahrenen Bewertungsteam mit der Verkaufsleiterin Annette Kamm aus Hagen, dem Geschäftsführer des Bäckerinnungsverbandes Westfalen-Lippe Michael Bartilla und dem Bäckermeister und Betriebsberater Christof Nolte fiel die Entscheidung schwer: Dazu der Geschäftsführer des Bäckerinnungsverbandes Westfalen-Lippe: „Es lagen nur wenige Punkte zwischen den Platzierungen. Ich gratuliere allen zu den hervorragenden Leistungen!“

Hier die Ergebnisse:

1. Platz:           Hannah Wieler aus Meerbusch mit dem „Super Loaf Brot“

2. Platz:           Andreas Eul aus Emmerich und Jan Jost aus Bonndorf
                       im Südschwarzwald mit „Aoe-Vera-Brot“

3. Platz:           Felix Duesmann aus Gronau mit „Udo´s Likörchen“

Die Sieger können sich über ein Preisgeld freuen: für den dritten Platz 100 €, für den zweiten 200 € und für den ersten Platz 500 €.

Sieger des im Vorfeld des Designpreises durchgeführten Online-Votings über Facebook waren:

1. Platz:           Aloe-Vera-Kruste
2. Platz:           Udo´s Likörchen
3. Platz:           Super Loaf Brot

Die Pressemitteilung zum Backwaren Designpreis finden Sie hier.


Alle Teilnehmer haben sich außerordentlich engagiert gezeigt und sind somit in der Ausbildung der Fähigkeit zu marktgerechter Produktentwicklung einen gewaltigen Schritt weiter gekommen. Die Bäckerfachschule in Olpe setzt konsequent auf handlungsorientierte Aus- und Weiterbildung und hat damit die besten Erfolge.